Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; CBlacklist has a deprecated constructor in /var/www/web552/html/blog/scripts/sb_blacklist.php on line 6

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; CBannedWords has a deprecated constructor in /var/www/web552/html/blog/scripts/sb_blacklist.php on line 34

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /var/www/web552/html/blog/index.php on line 11

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/web552/html/blog/scripts/sb_display.php on line 480
Philosophien, Blödsinn und das normale Leben
Philosophie.... Kämpfen bis das Blut spritzt... 
Menschen sind schon ein seltsames Volk. Durch Zufall stolperte ich über den aktuellen Blog Eintrag über den Release des neuen Patches 2.3 in World of Warcraft. Kaum ist ein Eintrag im Blog vorhanden (mit einem Verweis auf den Inhalt des Patches) entbrennt schon eine heisse Diskussion darüber, welche Charakterklassen hier generft (verschlechtert) und welche in den Himmel gehoben werden. Eigentlich Blödsinn, waren doch die Veränderungen seit langem bekannt, konnten ausgiebig getestet und bewertet werden. Und trotzdem.... scheinen alle nochmal ihre Meinung kundtun zu müssen.

Weil eine Freundin neulich angefangen hat Guild Wars zu spielen, habe ich meine alten Charaktere ausgegraben und mich seit langer Zeit einmal wieder in das Spiel eingeklinkt. Es dauerte nur wenige Minuten in einem der Städte, da bekam ich schon die alte Diskussion mit, wie Sch*** doch WOW sei, nur Blödmänner das spielen würden und warum GW doch so viel besser sei.

Seit Ewigkeiten schon streiten sich die Gemüter bei Linux und Windows, freier Software und proprioritären Herstellern, Apple und Microsoft...

Warum eigentlich ?
Kann ein Mensch nicht akzeptieren, dass jede Seite einer Medaille Vor- und Nachteile hat ?

Ob es nun der Einsatzzweck ist, die Handhabung oder einfach die persönliche Vorliebe ? Bei all diesen Beispielen steht nicht der Vergleich von Professionalität im Vordergrund, die ist bei allen gegeben, sondern nur die Philosophie des Individualisten. Vielleicht ist es ein Zeichen unserer Zeit, dass die Religionskriege abgelöst werden durch solche Diskussionen, eine Schlacht mehr in Worten ausgefochten wird (zum Glück) als sich gegenseitig die Schädel mit Schwertern einzuhauen.

Die Fronten sind ähnlich verhärtet... Einsicht nur bedingt vorhanden, in der Minderheit diejenigen, die vorbehaltlos beide Seiten ansehen und akzeptieren.
Vielleicht wäre es doch besser zu den alten Zeiten zurückzukehren, epische Schlachten zwischen wow und gw Anhängern, ausgeführt bei einer Live Convention, eine Messe Halle zur Cebit, damit sich Microsoft-, Apple und Linux Jünger Zweifronten Wasserschlachten liefern können.

Da würde ich sogar aus Spass mitmachen... als ständiger Frontenwechsler :-)

P.S. Kaum veröffentlicht stolpere ich über folgenden Artikel bei Heise Auf der Suche nach der Quelle aggressiven Verhaltens . Passt eigentlich, nur noch ein wenig weiter denkend: Vielleicht sind bestimmte Hirnregionen auch für diese Diskussionen verantwortlich ? Ein Klumpen grauen Schleimes zwingt mich für Linux, Apple oder Microsoft zu argumentieren (früher wäre es die flache oder runde Erde gewesen) ?
  |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link